Wochen der Toleranz – Auftaktveranstaltung

Datum Zeit Veranstaltungsort
29.10.2020 19:30 - 21:30 Sparkassensaal

Die Auftaktveranstaltung findet am Donnerstag, 29. Oktober 2020 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)

in Ebersberg, Sparkassensaal, Sparkassenplatz 1, statt.

Referent: Prof. Dr. Heribert Prantl, Autor, Jurist, Journalist

Den Auftakt bildet der Vortrag mit dem Juristen und renommierten Kolumnisten, Journalisten und Buchautor, Heribert Prantl. 25 Jahre war Heribert Prantl Chef der Innenpolitik der SZ und acht Jahre lang Mitglied der Chefredaktion. Für ihn muss die Demokratie immer wieder aufs Neue genährt, gefördert und ausgebildet werden, „denn sonst stirbt sie“. „Demokratie benötigt den Gebrauch und die Anwendung. Sie muss bewegt werden, sonst geht es ihr wie einem bettlägerigen Patienten: Die Gelenke werden steif, die Muskeln schlapp, und wenn der Patient nicht mobilisiert wird, kommt er nicht wieder auf die Beine“, so Heribert Prantl. An diesem Abend nimmt er als kritischer Beobachter des Zeitgeschehens das Publikum mit auf seine Gedankenreise. Gleichzeitig ruft er zu einer demokratischen, rechtsstaatlichen und sozialen Offensive auf. Prantl: „Verschwörungstheorien sind keine Theorien, sondern Idiotien. Die Grundrechte sind das Beste, was wir haben. Darum darf man sie nicht den Extremisten überlassen.“ Unterstützt wird er an diesem Abend musikalisch von den Youngsters Music Club. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist eine halbe Stunde früher.

Um Anmeldung per Mail bis zum 27. Oktober an info@kbw-ebersberg.de wird dringend gebeten. Die gesamte Veranstaltung wird ebenfalls übers Internet gestreamt.


Für alle Veranstaltungen des Bündnisses gegen Rechtsradikalismus im Landkreis Ebersberg BUNT STATT BRAUN:

Einlassvorbehalt der Veranstalter*innen:

Die Veranstalter*innen behalten sich gem. Art. 10 Abs. 1 BayVersG vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Get in touch
Du willst regelmäßig über die Aktivitäten des Bündnisses informiert werden? Dann melde dich einfach bei unserem Newsletter an:
Offenes Treffen für Interessierte

Unser nächstes Treffen findet am
31.1.2024 ab 19:00 Uhr im Akropolis Ebersberg.

Anmeldung per Mail:

kontakt@bunt-ebe.de.