Wochen der Toleranz

Datum
28.10.2020 - 30.11.2020

Wir vom Bündnis BUNT STATT BRAUN im Landkreis Ebersberg sind wieder mit dabei, bei der Organisation und Durchführung der Wochen der Toleranz.

Unter Federführung des Kreisbildungswerk Ebersberg bieten viele Kooperationspartner*innen gemeinsam ein vielfältiges Programm rund um das Thema Toleranz und Demokratie an.

> Hier gibt es das komplette Programmheft zum Nachlesen und Herunterladen <

 

Besonders empfehlen möchten wir Euch:

30.10.20 KZ-Gedenkstätte Dachau Führung mit Gespräch
09.11.20 Gedenkveranstaltung für die jüdischen Opfer der NS-Zeit
11.11.20 Wir sind Juden aus Breslau Überlebende Jugendliche und ihre Schicksale nach 1933
Filmvorführung mit anschließendem Regisseur*innengespräch
12.11.20 Von Aluhüten, Echsen und Co – Verschwörungstheorien – Vortrag mit Diskussion
14.11.20 Argumentationstraining gegen Stammtischparolen
19.11.20 Dynamiken rechten Terrors – und was Antifaschist*innen dagegen tun können
Vortrag des freien Journalisten und Experten zum Thema Rechtsextremismus Friedrich Burschel
28.11.20 Lebensbornheim in Steinhöring – Exkursion für interessierte Menschen Vortrag mit Rundgang

 

 

WICHTIG: Corona bedingt ist eine Anmeldung zu ALLEN Veranstaltungen beim jeweiligen Veranstaltenden erforderlich.

Die Kooperationspartner*innen sind:
Kreisbildungswerk Ebersberg, das Caritaszentrum Ebersberg; Vhs Vaterstetten; Vhs im Zweckverband Kommunale Bildung; dem Bündnis BUNT STATT BRAUN; Kreisjugendring Ebersberg; Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Ebersberg; Einrichtungsverbund Steinhöring; Pfarrverband Anzing-Forstinning; Religionsgemeinschaften in Kirchseeon


Für alle Veranstaltungen des Bündnisses gegen Rechtsradikalismus im Landkreis Ebersberg BUNT STATT BRAUN:

Einlassvorbehalt der Veranstalter*innen:

Die Veranstalter*innen behalten sich gem. Art. 10 Abs. 1 BayVersG vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Get in touch
Du willst regelmäßig über die Aktivitäten des Bündnisses informiert werden? Dann melde dich einfach bei unserem Newsletter an:
Offenes Treffen für Interessierte

Derzeit finden die monatlichen Treffen (immer am letzten Mittwoch) ausschließlich online statt.

Für den Anmeldelink wende Dich bitte an

kontakt@bunt-ebe.de.