Suchen
Aktuelles
 
nächstes offenes Treffen des Bündnisses
Mittwoch, 28. Oktober 2020, um 19.00 h
Restaurant Akropolis, Ebersberg

Interessierte sind herzlich willkommen!
Kontakt
Bündnis gegen Rechtsradikalismus im Landkreis Ebersberg
Bunt statt Braun  
c/o Kreisjugendring Ebersberg
Bahnhofstraße 12
85560 Ebersberg
T: 08092 21038
F: 08092 24615
kontakt(at)bunt-ebe.de
 
Intern

Presse

Hier sind unsere Pressemitteilungen und Presseartikel zu Aktionen und Projekten des Bündnisses zu finden, die wir mit freundlicher Genehmigung der Ebersberger Zeitung und des Hallo Ebersberg & Grafinger Anzeiger wiedergeben.
 

­

Pressemitteilung
Die Veranstalter der Wochen der Toleranz setzen ein Zeichen gegen Verschwörungstheorien rund um Covid 19 und warnen vor dem Einfluss der extremen Rechten

Ebersberg – In den vergangenen Wochen fanden auch im Landkreis Ebersberg immer wieder Demonstrationen gegen die staatlichen Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie statt. Die Veranstalter der Wochen der Toleranz im Landkreis Ebersberg, warnen davor, dass rechtsradikale Gruppierungen diese Demonstrationen als Plattform nutzen, um rassistische und antisemitische Ansichten zu verbreiten. Diese antidemokratischen, verschwörungsideologischen und antisemitischen Inhalte bilden langfristig eine Gefahr für ein gesamtgesellschaftliches Zusammenleben. Drohungen, die bei Corona-Protesten ausgesprochen werden, können zu Taten führen, weshalb ein konsequentes Entgegenstellen gegen diese Akteure der extremen Rechten unabdingbar ist. Die Kooperationspartner rufen dazu auf, sich kritisch mit den Inhalten und Veranstaltern der Demonstrationen auseinanderzusetzen und sich nicht mit Rechtsradikalen und Verschwörungstheoretikern zu verbünden.

Die Handlungsmöglichkeiten der Zivilgesellschaft sind aktuell eingeschränkt und Bildungseinrichtungen im außerschulischen Bereich, die wie die Bündnispartner Präventionsarbeit leisten, können dies aktuell nicht im öffentlichen Raum tun. Dennoch bieten die Veranstalter der Wochen der Toleranz, die kommenden November zum dritten Mal stattfinden, ein Webinar am Freitag, dem 29.05.2020 um 18:30 Uhr zum Thema “Verschwörungstheorien um Covid-19“ über Zoom an. Durch dieses Webinar sollen Multiplikatoren geschult werden, um eine Distanzierung und ein Entgegentreten gegen Verschwörungstheorien und Rechtsradikalismus zu bestärken. Anmelden zum Webinar kann man sich bis zum 28.05. über die Homepage des KBW www.kbw-ebersberg.de. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Veranstalter der Wochen der Toleranz:
Kath. Kreisbildungswerk Ebersberg e.V., Bündnis gegen Rechtsradikalismus Bunt statt Braun, Kreisjugendring Ebersberg, Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Ebersberg, VHS Vaterstetten und VHS im Zweckverband Kommunale Bildung, Caritas-Zentrum Ebersberg, Einrichtungsverbund Steinhöring und Team Demografie des Landratsamtes

 

Rock am REWE am 20.07.2013
Ankündigung und Bericht in der Ebersberger SZ

Vorstellung der aktuellen Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung: Die Mitte im Umbruch
Mitteilung an die Presse vom 09. Juli 2013
Bericht und Foto in der Ebersberger SZ und Bericht im Merkur (25.07.2013)

Eine Veranstaltung mit Salle Fischermann in Assling über die Schrecken von Theresienstadt

Bildung schützt vor Rechtsextremismus - Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung
Ebersberger Zeitung vom 27. Dezember 2010

Kreis geht neue Wege - Kulturförderung für die Produktion der Woodstock-CD
Ebersberger Zeitung vom 30. Oktober 2010

Gegen das Vergessen - Gedenksteine für drei jüdische Bürger in Grafing eingeweiht
Hallo Ebersberg & Grafinger Anzeiger vom 22. Juli 2009