Suchen
Aktuelles
Wir möchten die Initiative in
Markt Schwaben unterstützen, darum findet 
das monatliche offene Treffen nicht in Ebersberg statt, sondern wir fahren nach Markt Schwaben
 
nächstes offenes Treffen des Bündnisses
Mittwoch, 25. März 2020, um 19.00 h
Restaurant Akropolis, Ebersberg

Interessierte sind herzlich willkommen!
Kontakt
Bündnis gegen Rechtsradikalismus im Landkreis Ebersberg
Bunt statt Braun  
c/o Kreisjugendring Ebersberg
Bahnhofstraße 12
85560 Ebersberg
T: 08092 21038
F: 08092 24615
kontakt(at)bunt-ebe.de
 
Intern

2017

 


Mit großer Trauer und Bestürzung hat uns alle die Nachricht erreicht, dass der Bundestagsabgeordnete Ewald Schurer am Sonntag früh ganz plötzlich verstorben ist. Wir haben es der Initiative von Ewald Schurer zu verdanken, dass sich unser Bündnis BUNT STATT BRAUN vor nunmehr 10 Jahren gegründet hat. Das Thema Demokratieförderung und der Kampf gegen Rechtsextremismus waren ihm immer ein wichtiges Anliegen. Erst vor zwei Wochen hat er eines der Grußworte auf unserer 10-Jahr-Feier gesprochen. Er hat unsere Arbeit stets unterstützend begleitet.

Unser Mitgefühl und Beileid gilt seinen Angehörigen und seiner Familie!

Ebersberg, 06.12.2017 f. d. Bündnis BUNT STATT BRAUN im Landkreis Ebersberg

 


 

Mittwoch, 25.Oktober 2017
Vorstellung der FES-Mitte-Studie

München, Bayern, Deutschland: gespaltene Mitte - feindselige Zustände

der Vortrag mit anschließender Diskussion des BayernForums der Friedrich-Ebert-Stiftung ist eine eine Kooperation mit dem Bündnis gegen Rechtsradikalismus im Landkreis Ebersberg BUNT STATT BRAUN  und der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus in Bayern - Büro Süd.

mehr . . .

25.10.2017, 19:00 Uhr
Poinger Einkehr, Plieninger Str. 22, 85586 Poing


 

Ausschreibung / Plakatwettbewerb

Verantwortung übrnehmen! Demokratie schützen!

Solautet der Titel eines Wettbewerbs, den das Bündnis gegen Rechtsradikalismus BUNT STATT BRAUN im Landkreis Ebersberg im Wahljahr 2017 startet. Mehr Info gibt es im Material zum Herunterladen:

Ausschreibung
Flyer (hier sind die Infos zum Wettbewerb)

Druckvorlage

Rahmenplakat als PDF
Rahmenplakat als JPG

 


Aufruf zur Solidaritätskundgebung

Am Samstag, den 27.05.2017 findet in Ebersberg, um 11.00 Uhr (Ende ca. 12.00 Uhr) vor dem Landratsamt, eine Solidaritätskundgebung für die Geflüchteten statt, die vor Ort mit einem Hungerstreik auf Ihre Situation aufmerksam zu machen wollen.

BUNT STATT BRAUN Bündnis gegen Rechtsradikalismus im Landkreis Ebersberg

In Ebersberg demonstrieren vor dem Landratsamt Menschen für Freiheiten, die für uns selbstverständlich sind. Freiheiten, die wir alle haben, weil wir hier, in Ebersberg geboren wurden. Die Geflüchteten demonstrieren, weil sie das Recht wollen sich selbst verwirklichen zu können, arbeiten zu können und für sich selbst sorgen zu dürfen. Sie demonstrieren gegen das untätige Warten in ihren Unterkünften. Gegen das Warten darauf, dass Regierungen Verantwortung übernehmen und tätig werden.

Wir sprechen uns aus für die Menschen, die sich gezwungen sehen eine Verzweiflungstat wie einen Hungerstreik zu begehen. Wir sprechen uns aus für die Menschen, die von ihrem Recht auf freie Meinungsäußerung Gebrauch machen wollen. Wir stehen auf der Seite derer, die in einer Demokratie mit friedlichen Mitteln auf Umstände zeigen wollen, unter denen sie leiden.

Für ein menschliches und solidarisches Zusammenleben! Gegen Neonazismus, Rassismus und Menschenfeindlichkeit! 

Der Vorstand des Kreisjugendring Ebersberg


MI 17.05.2017

Zur Politik der AFD
Diskussionsveranstaltung
mit dem Soziologen Andreas Kemper zur
Politik der AfD
Brauhaus Schweiger, Ebersberger Strasse 26, Markt Schwaben), 19:30 Uhr

Hintergrundinformation gibt es hier.


 

FR, 28.04.2017, 20 Uhr, 20:00, Altes Kino Ebersberg, Eberhardstr. 3

In Our Country
Film - Vortrag - Diskussion

Der Film nähert sich den Themen Flucht und Integration von Geflüchteten auf sehr einfühlsame Weise. Die Vorführung wird umrahmt von einem Impulsreferat und einer Podikumsdiskussion unter Beteiligung von Mitwirkenden des Films.

Der Flyer steht hier.